Polling


Begegnungen an historischen Stätten

Musikfestival „Pollinger Tage der Alten und Neuen Musik“ wird nicht fortgeführt.

Das Musikfestival „Pollinger Tage für Alte und Neue Musik“, das von 2016 bis 2018 unter Leitung von Intendantin Birgit Chlupacek und Pianist Gerold Huber das Klosterdorf Polling mit außergewöhnlicher Musik aller Epochen für mehrere Tage bespielt hat, findet 2019 ein Ende.

Viele der künstlerischen Ziele wurden erreicht, lebendige Partnerschaften zwischen internationalen Musikern und regionalen Klangkörpern geschaffen und die Vermittlung Alter wie zeitgenössischer Musik für Schülerinnen und Schüler vorangebracht. Das Festival hat auch viel Freude gemacht und intensive Erfahrungen gebracht – aber leider keinen nachhaltigen Ertrag. Deshalb machen wir an dieser Stelle einen Punkt. Wir bedanken uns herzliche bei unseren Gästen, Partnern und Kollegen für das entgegengebrachte Interesse und Vertrauen.