Aus Alt mach Neu


Geduld: Wir arrangieren um.

Bravissimo!


Freunde der Alten und Neuen Musik

Polling klingt


Programm fürs Bayerische Oberland

Musik trifft Literatur


Spuren von „Doktor Faustus“

Team, play!


Meister und Macher

Musik vermitteln


„Offene Bühne“ für junge Talente

Iss gut


Tafeln im Stil des Barock

Begegnungsräume für Musik, Literatur, Kunst und Kulinarium im Bayerischen Oberland

Verehrtes Publikum, liebe Musikfreunde,

im Juli 2016 standen im Klosterdorf Polling bei Weilheim erstmal das Erleben von Alter und Neuer Musik, Literatur und kulinarisches Rahmenprogramm in einem gemeinsamen Fokus. Unter der künstlerischen Leitung des Pianisten Gerold Huber trafen junge Interpreten im bekannten Bibliotheksaal des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts an einem langen Wochenende auf internationale Musikergrößen.

In der Verbindung von Kammerkonzerten, Lesungen und Vorträgen, Familien- und Kinderprogramm, Ausstellungen im Klosterareal sowie gastronomischen Angeboten wurde gemeinsam erprobt, wie die Musik über ihre Wirkung als pures Konzerterlebnis hinaus – durch neue Formate und ergänzende Konzepte – zu einem zeitgemäßen »Spielfeld des Genusses« für alle (und für alle Sinne) werden könnte.

Dank vielfältiger Unterstützer und Förderer ist seit 2017 aus den Musiktagen schon ein kleines Festival erwachsen, das sein Programm kontinuierlich weitere ausbauen und bekannte sowie neue Konzertorte rund um Polling einbinden möchte.

Bleibend und verbindend ist der Wunsch nach berührenden musikalischen Erlebnissen und außergewöhnlichen Begegnungen, die uns allen Kraft spenden und den Alltag auf friedvolle Weise bereichern. Denn: „Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten“ (Aristoteles).

Festival-Leitung & Team freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen!

STREIFLICHTER

Musikalische Geschenke

Überraschen Sie Freunde und Familie mit einem musikalischen Geschenk der besonderen Art.

Öffentlich mobil

Mit Mobilitätspartnern unterwegs

Kleine Entdeckungen

Kulinarischer Ausflug in Klosternähe